Menu

Jetzt buchen:

Tel.: 04931 / 934893
Fax: 04931 / 930909
Online

Die Tedd Koren Technik (KS-Technik / KST)

Die sanfte Behandlung mit einem Arthrostimgerät

Bei der Koren Specific Technique, kurz KST, handelt es sich um eine der neuesten und bahnbrechendsten Entwicklungen der USA.
Durch ein spezielles Analysesystem kann der ganze Körper in kürzester Zeit auf ein eventuelles Körperungleichgewicht und den daraus entstandenen Fehlstellungen untersucht werden. Die tatsächlichen Ursachen für die Beschwerden des Betroffenen können so mit großer Sicherheit herausgefunden und anschließend behandelt werden.
Bei  der KST handelt es sich um eine sogenannte Low Force Technik (Low Force = englisch für wenig Kraft).
Für die möglichen Korrekturen wird das Arthrostim eingesetzt. Dieses speziell für diese Behandlung entwickelte Gerät, überträgt vibrierende Impulse in einer Frequenz von 12-14 Herz, auf die im Ungleichgewicht befindlichen Körperstellen. 

                                 ArthrostimgerätThomas Teichert mit Arthrostimgerät

Dieser Impuls ermöglicht zum einen, die veränderten Strukturen sehr sanft und gleichzeitig und hochpräzise, wieder in ihre richtige Position zu bringen, ausgelöst durch ein entspanntes Muskuläres Körpersystem. Zum anderen sorgt die spezielle Frequenz des Gerätes dafür, dass sich das umliegende Gewebe entspannt und falsche nervale Rückmeldungen zwischen der betroffenen Struktur und dem Gehirn ausgeschaltet werden, wodurch das Nervensystem wieder die optimale Steuerung übernehmen kann.
Mit  dieser Technik  kann der gesamte Körper, einschließlich des Kopfes und der inneren Organe, analysiert und behandelt werden.
Durch den minimalen Kraftaufwand bei den Korrekturen, wird die Technik als sehr angenehm empfunden und ist somit auch besonders für sehr empfindliche oder ängstliche Patienten und Kleinkinder geeignet.
Wegen ihrer universellen Einsetzbarkeit und außerordentlichen Zuverlässigkeit, ist KST die Technik, die man am häufigsten einsetzt.

Das Arthrostim gibt Impulse in einer speziellen Frequenz ab, die dem Beta-somatomotorischen Rhythmus des Gehirns nachempfunden ist, einer Frequenz, die von unserem Nervensystem als besonders entspannend wahrgenommen wird.
Der  ausgelöste Impuls des Arthrostim  kann somit nicht nur fehlstehende Knochen und Gelenke besonders sanft und schonend in ihre natürliche Stellung bringen, sondern er hilft auch gleichzeitig dabei, das sich die Muskeln und Bänder des betroffenen Gelenkes  entspannen. Zugleich wird dem Gehirn über Rezeptoren eine Fülle von Informationen über die korrekte Stellung des Gelenkes vermittelt, wodurch auch falsche neurologische Rückkopplungen aufgelöst werden.

 

 

Videos

Get the Flash Player to see this player.
KST-Behandlung "in Position"
Get the Flash Player to see this player.
KST im amerikanischen Fernsehen
Get the Flash Player to see this player.
KST-Behandlung